Tagungen

* Informationen zu den aktuellen Tagungen finden Sie unter: Aufgaben und Projekte\Tagungen.
 

Kirchen in der Nachkriegszeit. Arbeitstagung der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte in Hohenbrunn bei München am 13. Oktober 1977.
Publikation: Kirchen in der Nachkriegszeit. Vier zeitgeschichtliche Beiträge von Armin Boyens, Martin Greschat, Rudolf von Thadden und Paolo Pombeni. Göttingen 1979 (AKiZ B 8).

Nordische und deutsche Kirchen im 20. Jahrhundert. Internationale Arbeitstagung auf Schloss Sandbjerg bei Sonderborg/Dänemark vom 9. bis 13. Juni 1981, gemeinsam veranstaltet mit der Theologischen Fakultät der Universität Aarhus.
Publikation: Nordische und deutsche Kirchen im 20. Jahrhundert. Referate auf der Internationalen Arbeitstagung in Sandbjerg/Dänemark 1981. Hg. von Carsten Nicolaisen (AKiZ B 13). Göttingen 1982.

Die lutherischen Kirchen und die Bekenntnissynode von Barmen. Internationales Symposium auf der Reisensburg vom 2. bis 6. Januar 1984.
Publikation: Die lutherischen Kirchen und die Bekenntnissynode von Barmen. Referate des Internationalen Symposiums auf der Reisensburg 1984. Hg. von Wolf-Dieter Hauschild, Georg Kretschmar und Carsten Nicolaisen. Göttingen 1984.

Die Zeit nach 1945 als Thema kirchlicher Zeitgeschichte. Arbeitstagung katholischer und evangelischer Zeithistoriker auf Schloss Hünigen bei Bern vom 25. bis 29. September 1985.
Publikation: Die Zeit nach 1945 als Thema kirchlicher Zeitgeschichte. Referate der internationalen Tagung in Hünigen/Bern (Schweiz) 1985. Mit einer Bibliographie Andreas Lindt. Hg. von Victor Conzemius, Martin Greschat und Hermann Kocher. Göttingen 1988.

Methode, Auftrag und Arbeitsgebiete der kirchlichen Zeitgeschichtsforschung. Tagung am 4. und 5. Juli 1990 in der Evangelischen Akademie Arnoldshain.
Referate publiziert in: Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte. Mitteilungen, Folge 11 (1990), S. 1-76.

Zur Geschichte der Evangelisch-Theologischen Fakultäten in der Zeit des Nationalsozialismus. Internationales Symposion in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Arnoldshain vom 8. bis 11. Oktober 1990.
Publikation: Theologische Fakultäten im Nationalsozialismus. Hg. von Leonore Siegele-Wenschkewitz und Carsten Nicolaisen (AKZG B 18). Göttingen 1993.

Die evangelischen Kirchen und der SED-Staat - ein Thema kirchlicher Zeitgeschichte. Symposion in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Arnoldshain vom 12. bis 14. Oktober 1992.
Publikation: Die evangelischen Kirchen und der SED-Staat - ein Thema kirchlicher Zeitgeschichte. Hg. von Leonore Siegele-Wenschkewitz (Arnoldshainer Texte 77). Frankfurt/M. 1993.

Gedenken an den 50. Todestag Jochen Kleppers. Symposion der Forschungsstelle für die Geschichte des Nationalsozialismus in Hamburg und der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie in Hamburg vom 10. bis 13. Dezember 1992.
Teilpublikation: Büttner, Ursula: "Wohl dem, der auf die Seite der Leidenden gehört". Der Untergang des Dichters Jochen Klepper mit seinen Angehörigen als Beispiel für die Verfolgung jüdisch-christlicher Familien im "Dritten Reich". In: "... und über Barmen hinaus." Studien zur Kirchlichen Zeitgeschichte. Festschrift für Carsten Nicolaisen zum 4. April 1994. Für die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte hg. von Joachim Mehlhausen (AKiZ B 23). Göttingen 1995, S. 342-364; Mehlhausen, Joachim: Jochen Klepper. Eine Gedenkrede und Anmerkungen zum Forschungsstand, in: Zeitschrift für Kirchengeschichte 104, 1993, S. 358-376.

Christliches Ethos und antitotalitärer Widerstand in Europa. Tübinger Symposion aus Anlass der 50. Wiederkehr des 20. Juli 1944, gemeinsam veranstaltet mit dem Seminar für Zeitgeschichte Tübingen vom 17. bis 20. Juli 1994.
Publikation: Christliches Ethos und der Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Europa. Hg. von Anselm Doering-Manteuffel und Joachim Mehlhausen. Stuttgart u.a. 1995 (Konfession und Gesellschaft 9).

Evangelische Kirche im geteilten Deutschland. Ergebnisse und Tendenzen der Forschung. Wissenschaftliche Tagung im Rahmen des Forschungsprojekts der EKD "Die Rolle der evangelischen Kirche im geteilten Deutschland" vom 19. bis 21. November 1998 im Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e. V.
Publikation: Zwei Staaten - zwei Kirchen? Evangelische Kirche im geteilten Deutschland. Ergebnisse und Tendenzen der Forschung. Hg. von Joachim Mehlhausen und Leonore Siegele-Wenschkewitz. Leipzig 2000.

Zehn Jahre danach ... Die Verantwortung von Theologie und Kirche in der Gesellschaft. Wissenschaftliches Kolloquium, gemeinsam veranstaltet mit der Theologischen Fakultät Leipzig vom 28. bis 29. Oktober 1999 in Leipzig.
Publikation: Zehn Jahre danach ... Die Verantwortung von Theologie und Kirche in der Gesellschaft (1989-1999). Hg. von Kurt Nowak und Leonore Siegele-Wenschkewitz. Leipzig 2000.

Die Rolle der evangelischen Kirche im geteilten Deutschland. Abschlusstagung, veranstaltet vom Wissenschaftlichen Beirat für das Forschungsprojekt der EKD und der Evangelischen Akademie zu Berlin vom 22. bis 24. November 2001 in Berlin.
Publikation: Grünzinger, Gertraud: Bericht über die Abschlusstagung "Die Rolle der evangelischen Kirche im geteilten Deutschland". In: Mitteilungen der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte 20, 2002, S. 7-12; Kock, Manfred: Grußwort an die Teilnehmer der Abschlusstagung. In: Ebd., S. 13-15; Greschat, Martin: Bilanz des Forschungsprojektes "Die Rolle der evangelischen Kirche im geteilten Deutschland". In: Ebd., S. 16-26; Kaiser, Jochen-Christoph: Forschungsaufgaben im Bereich der Kirchlichen Zeitgeschichte nach 1945. In: Ebd., S. 27-42.

Mooshauser Gespräche zur Kirchlichen Zeitgeschichte: "Martyrium im 20. Jahrhundert". Tagung, gemeinsam veranstaltet  mit dem Freundeskreis Mooshausen e. V. und der Kommission für Zeitgeschichte vom 17. bis 19. Oktober 2003.
Publikation: Martyrium im 20. Jahrhundert. Hg. von Hans Maier und Carsten Nicolaisen, Annweiler 2004.

Protestantismus und soziale Bewegungen in den 1960er und 70er Jahren. Jubiläumstagung aus Anlass des 50jährigen Bestehens der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte in der Evangelischen Akademie Tutzing vom 24. bis 26. Oktober 2005.
Publikation: Umbrüche. Der deutsche Protestantismus und die sozialen Bewegungen in den 1960er und 70er Jahren. Hg. von Siegfried Hermle, Claudia Lepp und Harry Oelke (AKiZ B 47). Göttingen 2006.


© K.-H. Fix, 2005

Mooshauser Gespräche zur Kirchlichen Zeitgeschichte: "Wunder im 20. Jahrhundert". Tagung, gemeinsam veranstaltet  mit dem Freundeskreis Mooshausen e.V. und der Kommission für Zeitgeschichte vom 6. bis 8. Oktober 2006.
Publikationen: Wunderverständnis im Wandel. Historisch-theologische Beiträge. Hg. von Klaus Fitschen und Hans Maier (Edition Mooshausen. 5). Annweiler 2007; Fix, Karl-Heinz: Das 20. Jahrhundert kennt viele Wunder. Bericht über das Mooshauser Gespräch zur Kirchlichen Zeitgeschichte über "Wunder" vom 6. bis 8. Oktober 2006. In: Mitteilungen zur Kirchlichen Zeitgeschichte 1, 2007, S. 149-153.

Vor 40 Jahren: Die "Fürstenwalder Erklärung" der östlichen EKD-Teilsynode vom 5. April 1967. Die evangelischen Kirchen und die Einheit Deutschlands. Werkstattgespräch, gemeinsam veranstaltet vom Institut für vergleichende Staat-Kirche-Forschung, Berlin, der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte, München und dem Evangelischen Zentralarchiv, Berlin, am 16. April 2007 in Berlin.
Publikation: Die evangelischen Kirchen und die deutsche Einheit. 40 Jahre nach der Fürstenwalder Erklärung vom April 1967. Mit Beiträgen von Christa Stache, Horst Dähn, Claudia Lepp, Karoline Rittberger-Klas (Schriftenreihe des Instituts für vergleichende Staat-Kirche-Forschung. 23). Berlin 2007.

Mooshauser Gespräche zur Kirchlichen Zeitgeschichte. "Konversionen, Konvertiten". Tagung vom 19. bis 21. September 2008.
Publikation: Konvertiten und Konversionen. Hg. von Siegfried Hermle und Hans Maier (Edition Mooshausen). Annweiler 2010; Fix, Karl-Heinz: Gleich einem Blitzschlag oder Frucht einer lang währenden Überlegung? In: Mitteilungen zur Kirchlichen Zeitgeschichte 3, 2009, S. 213-218.

Die Politisierung des Protestantismus in der Bundesrepublik Deutschland während der 1960er und 70er Jahre. Tagung am 26. und 27. Juni 2009 in Hannover.
Publikation: Klaus Fitschen, Siegfried Hermle, Katharina Kunter, Claudia Lepp, Antje Roggenkamp-Kaufmann (Hg.): Die Politisierung des Protestantismus. Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland während der 1960er und 70er Jahre (AKiZ B 52). Göttingen 2010.

Religion und Lebensführung im Umbruch der langen 1960er Jahre. Interdisziplinäre Tagung am 1. und 2. Oktober 2013 in Münster.
Publikationen: Claudia Lepp / Harry Oelke / Detlef Pollack (Hg.): Religion und Lebensführung im Umbruch der langen 1960er Jahre (AKiZ B 65). Göttingen 2016. Tagungsberichte:  http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=5112; Zeitschrift für Evangelische Ethik 59 (2015), S. 138-142. 

Bekennende Kirche und Unrechtsstaat. Gemeinsame Tagung mit der Evangelischen Akademie Tutzing vom 25. bis 27. April 2014.
Publikation: Ulrike Haerendel, Claudia Lepp (Hg.): Bekennende Kirche und Unrechtsstaat. Bad Homburg 2015.

Zwischen Verklärung und Verurteilung. Phasen der Rezeption des evangelischen Widerstandes nach 1945
Tagung vom 7. bis 9. November 2014 im Dietrich Bonhoeffer Haus, Ziegelstraße 30, 10117 Berlin.
Publikation: http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-5707

30 Jahre Demokratiedenkschrift - Eine akademische Geburtstagsfeier
Gemeinsame Tagung mit der DFG-Forschergruppe FOR 1765 am 23. Februar 2016 im großen Seminarraum der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen.
Publikation: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=6493


 


EKD
Copyright ©2017 Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte Forschungsstelle München | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 2017-08-16