Bibliothek der Evangelischen Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte

Die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte verfügt in München über eine umfangreiche zeitgeschichtliche Spezialbibliothek.
Sie besitzt ferner eine umfangreiche Sammlung zeitgeschichtlichen Kleinschrifttums vorwiegend zum "Kirchenkampf" und eine archivalische Sammlung (u. a. mit Teilnachlässen von Hans Meinzolt und Hans von Soden).

Die Präsenzbibliothek ist nicht an den Fernleihverkehr angeschlossen. Sie finden unsere Bestände im Katalog der Universitätsbibliothek München unter der Signaturengruppe 0207/KK ....

Adresse der Bibliothek

Geschwister-Scholl-Platz 1
(Zugang über die Thomas-Mann-Halle im 1. OG)
80539 München

Öffnungszeiten der Bibliothek

Montag-Freitag
8:00-22:00 Uhr

Samstag und Sonntag
9:00-18:00 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

U-Bahn-Linie U3/U6, Buslinie 53
Haltestelle Universität

Mitteilungen zur Kirchlichen Zeitgeschichte
Titel-2018

Darin: 
Protestantische Auseinandersetzungen mit dem sozialistischen Menschenbild in der DDR
Veronika Albrecht-Birkner 

Die Anti-Baby-Pille und die Kirchen in der Bundesrepublik Deutschland in den 1960er und 1970er Jahren
Gisa Bauer 

"Anfänge neuen Lebens" - Gottesdienste der Anti-AKW-Bewegung
Luise Schramm 

Predigen im KZ - Evangelische Lagerpredigten und ihr Widerstandspotential
Rebecca Scherf 

Die Abkehr vom Konkordat - neue kirchenpolitische Weichenstellungen nach der Eingliederung Österreichs 1938
Gertraud Grünzinger

Inhalt der Mitteilungen zur Kirchlichen Zeitgeschichte 2007 bis 2018


EKD
Copyright ©2018 Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kirchliche Zeitgeschichte Forschungsstelle München | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 2018-08-24